Das Atelier ist
zwischen
den Menschen. Joseph Beuys

WELCOME

A k t u e l l : Bei den folgenden drei Ereignissen in 2021 freuen wir uns sehr, wenn sie auf Ihren Merkzettel gesetzt werden:

 

“Ein Woodstock der Ideen”  (geöffnet! 20.03.21):

Das Achberger Beuys-Archiv von Rainer Rappmann wird im Frühjahr in Ulm und Heilbronn gezeigt. Die Ausstellung, sowie eine Reihe von Begleitveranstaltungen bringen die Idee der Sozialen Plastik zum 100. Geburtstag des Künstlers ins Gespräch und setzen sie u. a. in Beziehung zu heutigen Demokratiebewegungen (Future 2, etc…),  mehr dazu hier …

 

 

 

20.03.2021: “Jugendtreffen” in Achberg – es entsteht ein Video/ eine Publikation zum Thema “Dreigliederung” : von jungen Menschen – für junge Menschen. Inititiator: Verein Soziale Skulptur e. V.. Bei Interesse gerne anrufen oder eine Mail an uns senden, um Näheres zu erfahren. Du bist herzlich eingeladen, mitzumachen! Bald erscheint Weiteres auf unserer Homepage.15.3.: Leider wegen Lockdown verschoben – neuer Termin folgt.

 

28/30. Mai 2021: “50 Jahre INKA” – Programm des Internationalen Kulturzentrums Achberg hier

—————————————————————————————————————————————————————————————-

Unser Verein – welchen Themen wir uns widmen:

Als „Skulpteur unserer selbst“ und des sozialen Ganzen sind wir – mehr oder weniger bewusst – Akteure gesellschaftlicher Transformation. Wie finden wir aber Zugang zu diesem künstlerischen Impuls, der als Kraft für den Wandel – im Innen wie im Außen – in uns allen liegt?

Ausgehend vom „Erweiterten Kunstbegriff“ von Joseph Beuys widmen wir uns einer weiterentwickelten Demokratie und kultureller Freiheit, wie auch einer solidarischen Ökonomie und der Bewahrung der Natur. All dies sind Gestaltungsfragen – im Sinne des Kunstwerkes „Erde”.

Seit 1989 ist unser Verein Soziale Skulptur Veranstalter von Tagungen und Workshops. Unsere Arbeit findet in der Natur der Bodenseeregion statt, deren Stille, Schönheit und Gelassenheit unsere Empfangsorgane für Kunst öffnet. Hier befindet sich auch unser Archiv zu Joseph Beuys (im Aufbau).

 

 

 

 


Copyright © https://kartevonmorgen.org/#As “sculptors of ourselves” and of social reality in general, we become – more or less consciously – participants in an act of social transformation.

How is it possible to gain access to such artistic activity as a power of change, which exists for everybody internally and in the environment externally? Through the “expanded concept of art” by Joseph Beuys, we can discover a more developed idea of democracy and cultural freedom, as well as a solidarity-based economy and the preservation of nature.

All these are sculptural problems, in the sense of the earth as a work of art.

Since 1989 the Association for Social Sculpture has organised workshops and events in the region of Lake Constance, Germany. The natural beauty and tranquillity which this setting offers enable us to approach with open senses a more holistic awareness of art and of science. An archive dedicated to the work of Joseph Beuys (in development) is also located here.As “sculptors of ourselves” and of social reality in general, we become – more or less consciously – participants in an act of social transformation.