Das Atelier ist
zwischen
den Menschen. Joseph Beuys

Soziale Plastik

Der Begriff der Sozialen Plastik ist vielschichtig und mehrdimensional. Gerade bei anfänglicher Beschäftigung erscheint er vielen Menschen wie ein “Koan”. Soziale Interaktion und Kommunikation – in ihrem formgebenden Charakter – bilden dabei wichtige Elemente. Diese Kunstdisziplin fußt auf praktisch-künstlerischen ebenso wie erkenntnistheoretischen Ansätzen.

Wir laden Sie herzlich zu Gesprächen, Projekten und Diskussionen über dieses spannende Thema ein.

_____________________________________________________________________________

Hier finden Sie Beispiele (und viele weitere Initiativen unter “Links”):

die-blaue-blume

https://dieblaueblume.org/

 

  • Der Rheingold – too cool for fiat money

“… Duchamp erklärte bekanntlich Alltagsgegenstände zu Kunst und hängte sie an die Wand. Wir nehmen die Kunst von der Wand und erklären sie zum Alltagsgegenstand, zum Zahlungsmittel… Weiterlesen

www.rheingoldregio.de

_________________________________________________________________________________

  • Eine Soziale Skulptur im Hier und Heute ist das “Freie Uniexperiment”: Universidee

Ca. 20 Menschen besuchten uns im Juni in Achberg. Wir hatten in dieser Zeit teil an einer Phase des Entwicklungsprozesses dieses spannenden Bildungs- und Pilotprojekts, dessen Inhalt wir unterstützen:

„Wir wollen aktiv und selbstbestimmt lernen und sind überzeugt, dass Lernen immer und überall, in jeder nur erträumbaren Form stattfinden kann! Unser Grundimpuls ist die Neugierde, die sich in Fragen ausdrückt, denen wir mit Begeisterung gemeinsam und individuell nachgehen. Jeder bestimmt frei Lerninhalte, -methoden und -orte und wird von der Gemeinschaft bestärkt und gespiegelt.”

________________________________________________________________________________

mit einer Information von Manfred Mensch Mayer (Soziale Skulptur Hallertauer).

_________________________________________________________________________________

  • Beuyslab – hier eine spielerische Auseinandersetzung u. a. mit dem Thema des “plastischen Denkens”:

beuyslab2

Die Beispiele auf dieser Seite wechseln regelmäßig.